Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel

Digital Deutsch Lernen

  • drucken


Schulen und andere Bildungseinrichtungen übernehmen beim Sprachewrwerb eine fundamentale Rolle. Vielerorts sind bereits Sprachlernklassen oder spezielle Fördergruppen zum Spracherwerb eingerichtet worden.

Die Nutzung digitaler Medien über Mobilgeräte ist für viele der Neuankömmlinge selbstverständlich. Apps oder Online-Plattformen sind für den Sprachunterricht und die Orientierung in Deutschland somit ideal.

Dazu haben wir im NLQ für Lehrende und Lernende u.a. eine Liste von nützlichen Links und Apps zusammengestellt, die fortlaufend ergänzt und aktualisiert wird.

Das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung startet im Auftrag des Niedersächsischen Kultusministeriums in Kooperation mit der Niedersächsischen Landesmedienanstalt und dem Verein N-21 zum 2. Schulhalbjahr 2016 das Projekt „Digital Deutsch Lernen“. Dazu werden an sechs Standorten jeweils 40 Tablets (20 iOS-Geräte, 20 Android-Geräte) einem Medienzentrum als Leihstellung zur Verfügung gestellt. Die Koffer können von den Schulen in den jeweiligen Regionen für jeweils mindestens 6 Wochen entliehen werden. Zu Beginn erhalten die Schulen von den medienpädagogischen Beratern vor Ort eine Fortbildung und werden von diesen in Bezug auf den Einsatz der Geräte innerhalb der technischen Gegebenheiten in der Schule unterstützt. Im weiteren Verlauf der Leihstellung erhalten die Schulen ggf. eine weitere Fortbildung durch das regionale Multimediamobil. Erste Informationen und digitale Materialien finden Sie hier.

Übersicht